Presse zur Eröffnungsreihe „Laborbegegnungen“

Livemusik und Tanz – Performance als Einstieg. Klingt super in unserem schön renovierten Raum und ist ein echt besonderes Erlebnis – der Zuschauer wird zum Teilnehmer: Wie es dazu kam, lesen sie hier! (Norbert Ahmann/ Westdeutsche Allgemeine Zeitung)

Und: in 2017 gehen die „Laborbegegnungen“ weiter – wir danken dem „Kulturbüro Essen“ für die Unterstützung.

Sollte der Text aus dem WAZ – Artikel nicht lesbar angezeigt werden, gibt es ihn auch noch hier.

 

Advertisements